English                                                        zur Anmeldung

Göttinnen-Konferenz 2012

Erste österreichische Göttinnen-Konferenz in Wien

 

Markt der Fülle

Ausstellung und Verkauf von schönen Dingen

Der Markt der Fülle ist ein Symbol für den Überfluss der Göttin. Bewundert, staunt, kauft und lasst euch inspirieren von:

Göttinnen-Kunstwerken, Schmuck, Büchern, Duftendem und Pflegendem, Kleidung für Göttinnen, Musik, Bildern, ...

Bitte die Bilder anklicken für eine größere Darstellung!

arts by artedea

Göttinnen in vielen Formen aus der artedea-Werkstatt von Andrea Dechant
Original-Bilder, FineArt-Prints, Karten, Göttinnen-Figurinen, Schalen mit weiblichen Kraft-Symbolen und einige Überraschungen.
www.artedea.net  

            

************************

GöttinnenKunst von Elaria

In ihrer Freizeit lebt Elaria ihre Kreativität aus – dazu gehören handgenähte Kuschelgöttinnen aus Wolle, mit verschiedenen Kräutern gefüllte Göttinnenamulette und Filzgöttinnen.
www.elaria-starrider.com

  

************************

Verein Willendorferin

Der Verein Willendorferin präsentiert zauberhafte Dinge für göttliche Frauen: Göttinnen-Banner, wunderschöne Tücher für den Göttinnen-Altar, Gebetsfahnen mit Göttinnen-Motiven, ...

        

************************

Mondblume

Mondblume bietet Wohlgefühl für Körper und Seele - ganzheitlich und nach verschiedenen Themen sorgfältig zusammengestellt - Raum-/Aurasprays, Duschgels, Öle und Naturparfums - mit Blütenessenzen, reinen ätherischen & Ölen und Halbedelsteinen.
www.mondblume.at

************************

Göttinnenseifen

Göttinnen aus Naturseife für Haut & Seele Sinnlich duftende Naturseifen für eine bewusste und heilsame Frauenkörperpflege
Die gebündelte Energie der Göttinnen-Körperseifen wirkt in der alltäglichen genussvollen pflegenden und heilenden Anwendung reine Handarbeit – nur pflanzliche Öle und Fette
„Kreatives Schaffen mit Frauenbildern, weiblichen Ursymbolen und den Naturseifen-Materialien – das macht unendliche Freude“
www.goettinnenseifen.de
Download Flyer

***************************

Düfte der Göttin

* bewegen * berühren * begeistern
Manufaktur, Duft-Werkstatt und Versand für Aroma-Natur-Kosmetik und reine ätherische öle
Produkte:
* Aroma Gesichtscremen, Körperöle, Bodylotion, Balsame, Duschgels
* Reine Naturparfum Kreationen und Spezialmischungen
* Aura- & Chakrensprays
* Raum- & Energiesprays
Sonstiges:
CREATE YOUR OWN - Duftkreationen nach eigenen Vorstellungen:
Raumduft oder Naturparfum oder Hautpflegeöl oder Duschgel für Haut & Haar oder alles zusammen!
Für diesen einen besonderen Moment…für den nächsten….oder für alle Tage… www.devashanti.at

  

*****************************

RHEAsilvia-Atelier

Das RHEAsilvia-Atelier präsentiert: Edelsteinschmuck, handgeschmiedete Silberelfen und kleine Göttinnenfiguren aus Ton
www.atelier-rhea.at
www.goddessart.at

               

************************

Noreia-Essenzen

Erika Pichler, eine alte Hebamme, hat viele wertvolle Noreia-Blüten-Essenz-Mischungen zusammengestellt. Noreia ist die große Muttergöttin, die im Alpenland tausende Jahre verehrt wurde.
5 besondere Noreia-Mischungen für Frauen:
• Sonne Mond Erde – Frauenkraft - der Würde als Frau bewusst sein
• Kleopatra
• Frauenfruchtbarkeit unterstützen auf allen Ebenen
• Klimakterium
• Aus eigener Kraft
Weitere Artikel:
Noreia-ambient Vertrauensspray
Tonfigur der Göttin  
www.noreia-essenz.com

************************

Keramik von Barbara Mehlstaub

Ihr Angebot beim Markt der Fülle umfasst Schalen und Symbole, die die Weiblichkeit repräsentieren. Alle Stücke sind Unikate - aus handgefertigter Keramik. teilweise mit Engoben (Tonmalfarben) bemalt und glasiert. 
www.dasbesondere.at

         

************************

Schmuck von Astrid Gold

Sinnliche Schmuckstücke aus dem Atelier Astrid Gold, geschmiedet aus den Metallen Eisen Gold Silber Kupfer in Verbindung mit Holz, Muscheln, und Strandsteinen bis zu edlen Steinen, inspiriert von „herzlicher göttlicher Weiblichkeit“
www.astridgold.com  

             

************************  

Mode von Aiste

Aiste Anaite, geb. 1967, ein Sohn.
Design Studio in Vilnius, der Hauptstadt von Litauen.
Ihr Thema ist Aufsehen erregende Mode aus Naturmaterialien. Auch für üppige Frauen. Aistes Kreationen sind Gedanken über die Erde, ihre Schönheit und ihre Liebe zu uns. Wenn wir sie tragen, erwacht die Göttin in uns.
Die Naturtextilien aus strukturiertem Leinen sind Helfer für unsere Körper und für unser Selbstbewusstsein.
Die Leinenstoffe haben ein ökotex-Zertifikat und werden vor der Verarbeitung gewaschen. Der Stoff für jedes Teil wird in kreativen Techniken extra strukturiert. Die Kleidung ist problemlos in der Waschmaschine waschbar.
Aiste kreierte Kostüme für Tanztheater und Performances in Europa. Ihre Kleidung wird inzwischen nicht nur von Frauen in Litauen, sondern auch in Österreich, Deutschland, Frankreich, Russland und Amerika geliebt. 
www.aistefashion.lt

         

************************

Ideenwerkstatt Feenweide

Am Markt der Fülle lädt Sie Ursula Korb-Weidenheim ins Reich der Feenweide ein. Ihre Angebotspalette reicht von selbstgefertigten Taschen, Armbändern, Gürteln bis zu allerlei schönen Dingen für das Heim. Unter dem Begriff Re-Design versteht sie das „Verzaubern“ alter Klamotten (Bekleidungsstücke) in ein pfiffiges neues Teil. So wird aus “Alt” individuell, charmant und beinahe “Neu”.  
www.feenweide.at

        

************************

Lady Lomin

In der Frauenwerkstatt „LADY LOMIN – wir weben die Zukunft“ wird in einem Frauenprojekt im Südsudan selbstgefärbtes Bio–Baumwollgarn zu bunten Stoffen verwebt. Daraus werden Taschen, Bettüberwürfe, Vorhänge, Tischtücher, Tischläufer, Strandtücher, Schals, Schultertücher, Pölster, Röcke, Kleider, bzw. jegliche Art von Bekleidung für Frauen, Männer und Kinder, etc. genäht.
www.ladylomin.org  

************************

Schmuck von Monika Chouchene

Künstlerin & Schamanin
Meine Kreativität lebe ich, indem ich Schmuck entwerfe. Ich fertige handgedrehte Glasperlen bei 1000 Grad an der Flamme seit 1995. Die venezianische Technik von Millifiori- und Igel- Technik sind meine Spezialität. Ich entwerfe Ritualschmuck, sowie Ketten, Ohrringe und Armbänder für die individuelle Frau. Viele Materialen aus aller Welt, kombiniert mit meinen Glasperlen ergeben eine Symbiose aus verschiedenen Traditionen und Richtungen.
Ich begleite Menschen auf ihrem spirituellen Weg und arbeite als Channel und Schamanin seit 1993.
www.feel-the-spirit.at 

     

************************

Hexentruhe

Die Präsentation der Hexentruhe umfasst das sinnlich erfahrbare, weitläufige Gebiet des weiblich göttlichen Weges.
Beim Markt der Fülle werden folgende Produkte aus eigener Herstellung angeboten:
Göttinnen-Öle - eigene Mischungen, die durch ihren magisch betörenden Duft die Sinne anregen und tiefe innere Prozesse auslösen können
Göttinnen-Kerzen - aus reinem Palmwachs im feuerfesten Glaszylinder, der ein spezielles Göttinnen-Motiv trägt z.B. Venus, Hekate, Isis und Aradia
Göttinnen-Räucherwerk - diese besonderen Mischungen sind exklusiv für die Arbeit mit Göttinnen abgestimmt, um die magischen Energiequellen leichter freisetzen zu können
Göttinnen-Anhänger - von körperlich spürbarer, feinstofflicher Kraft, da sie in liebevoller Handarbeit hergestellt werden (massiver Messingguss, nickelfrei) Göttinnen-Statuen - größtenteils aus eigener Herstellung, z.B. Venus von Willendorf auf Spirale
www.hexentruhe.at  

        

************************

Amyris - Lust auf Duft

stellt Spirit of the Goddess – eine neue Kollektion von Naturparfums vor. Die Düfte werden von der Energetikerin und Aromaberaterin Enja Margot Handler eigens für die Göttinnen-Konferenz kreiert, die Etiketten nach Bildern von Andrea Dechant gestaltet.
Neben einer breiten Palette von Fertigprodukten, die keine Wünsche offen lässt (99% der Rohstoffe aus kbA bzw. Wildwuchs, 100 % chemiefrei), gibt es bei Amyris auch die Möglichkeit, sich individuelle Düfte für Parfums, Deodorants, Shampoos u.a.m. zusammenstellen zu lassen.
Außerdem: Information über das breit gefächerte energetische Angebot der Ausstellerin.
www.amyris.at  

           

************************ 

Avalon Schmuck

Schmuck ist nicht nur schön – er kann auch Energie für Körper und Seele liefern. Deshalb ist jedes Teil der handgefertigten Avalon-Schmuck-Kollektion ein magischer Kraft-, Heil- und Glücksbringer der ganz besonderen Art. Ob Elfen, Engel oder Göttinnen, Schutzamulette oder Chakraschmuck: Alle Stücke sind aus reinem Silber gefertigt und mit wunderschönen Edelsteinen wie Rubin, Topas, Rosenquarz oder Mondstein verziert.
Die uralte Energie von Avalon, dem heiligen, magischen und mystischen Ort in England, hat seit jenen Tagen nichts von ihrer Kraft verloren. Noch heute können wir sie hier, im jetzigen Glastonbury, spüren. Diese Energie steckt auch im Schmuck der Avalon-Kollektion: Denn alle Designs, die hier verwendet werden, kommen direkt aus Glastonbury. So tragen auch Sie einen Teil der magischen Energie bei sich.  
www.avalon-schmuck.de

 

************************

zaubergARTen der FRAUEN

Wir produzieren für uns (Subsistenzkultur: siehe Veronika Bennholdt-Thomsen) und verkaufen nur die Fülle, die wir selber nicht brauchen. Das heißt: Jedes Jahr gibt es etwas anderes und alles ist ausgereift und nach dem Stand der Mondin gesammelt, getrocknet und gemischt! Alle Kräuter wachsen im ZaubergARTen der FRAUEN, der mit Göttinnen geschmückt und in Kreisen und Spiralen angelegt ist. In diesem Garten feiern Frauen die Jahreskreisfeste und es leben Tiere etc. in diesem Paradies.
RäUCHERWERK: Amazonenkönigin, Baba Jaga, verschiedene Kräuterrauchkugeln, Rauchkräuter für die wilde Menopausistin, Limpia Cuerpo, Kleine Tannenfee, Blaue Schamanin, Siebengestirn, Schlafes Schwester, etc. KRäUTERTEES: Frau Holle Tee, Artemisia für Amazonen, Pink GRRRLS, Abendtee WILBEDE, Sonnenglück, Cool Down, Fitness fürs Gehirn, Golden Girls, Rote Göttin, Minzenprinzessin, etc.
KRäUTERSALZ: Ach du grüne Neune, Amazonensalz, Peffersalz, Feensalz, und die KOBOLDINNENWÜRZE und Kräuter zum Rauchen.
Mondkalenderinnen mit Göttinnen und mythologischen Frauen, Göttinnenpostkarten, Blumenkarten,etc.
E-Mail 

       

************************  

Andrae-Arts Textilkunst

Katrin Andrae bietet selbstentworfene und gefertigte extravagante Mode und Kostüme für die selbstbewusste Frau, unter anderem
• außergewöhnliche Leinenkleider, Seidenblusen und Fleecepullover, teils handbestickt
• Leichte Wollmäntel und Westen in leuchtenden Farben mit Spiralen und Ornamenten
• Feenhafte Kleider und Tuniken mit Textildrucken in Zusammenarbeit mit Fotokünstlerin Anke Merzbach
• Anfertigung von Priesterinnengewändern passend zu Jahreskreisfesten und Zeremonien bzw. Historischen Kostümen sämtlicher Epochen
• Maßanfertigung nach eigenen Vorstellungen und Vorlagen
• Kalenderprojekt „Avalon“ in Zusammenarbeit mit Claus Urkauf und Elaria Andrae
www.andrae-arts.com  

************************ 

Patchwork-Arbeiten von Frieda Kargl

Das Nähen, die Stoffe, die Farben, Formen und Muster sind seit über 20 Jahren das Hobby von Frieda Kargl und ihr kreativer Jungbrunnen. Quilts können Geschichten erzählen, Erinnerungen wecken, zur Meditation anregen und sie können Wärme, Schutz und Behaglichkeit zaubern. Frieda wird textiles Allerlei präsentieren: Schöne Quilts, textile Karten und ein paar schöne Taschen - alles in hübschen Farben und mit viel Symbolcharakter.  
www.quilt-cafe.at

************************  

Keramik von Johanna Fessl

Johanna Fessl präsentiert die auf ihrer Töpferscheibe gedrehten "Freude- und Energie-Becher" für vielerlei Getränke Dosen, in verschieden Größen, die als "Vorrats- oder als Ahninnenbehälter" Verwendung finden wollen sowie ein paar kleiner Skulpturen.
Sie ist Absolventin der Hochschule für Gestaltung in Linz und lebt und arbeitet in Oberösterreich.
www.johanna-fessl.at

************************ 

Gefilztes von Doris Breuer

Filzen bedeutet für Doris Breuer die Verbindung zwischen altem Handwerk und neuen experimentellen tragbaren, wie frei geformten Objekte.
Sie verfilzt Merinowolle mit anderen Textilien (Seide, Pflanzenfaser und natürlichen Materialien), aus denen Göttinnenkleider, Schärpen, Hüftschmeichler Blüten, Bänder und Pulswärmer entstehen.
Das auf ihrem künstlerischen, autodidaktisch Weg erworbene Wissen gibt sie seit vielen Jahren in Workshops weiter.
www.filzundform.at/dorisb
In der letzten Ausgabe der FUN (Filzzeitung) ist ein Künstlerporträt von ihr www.filzfun.de   

 
Fotos: Hermann Erber www.outdoor-foto.at

************************  

Clare Campbell

Clare bringt aus Liverpool, UK eine Fülle lebendiger, glanzvoller Göttinnen-Drucke und Karten und Original-Aquarelle mit.
Ihre göttlichen Bilder sind erdig, herzerwärmend und magisch...
www.clarecampbell.org  

************************

Filzkunstwerke von Karin Ehringer

Inspiriert durch die Landschaften ihrer oberösterreichischen Heimat, aber auch beeinflusst von der tibetischen und indischen Kultur, nutzt Karin Ehringer ihre jahrzehntelange Erfahrung mit Naturtextilien und vor allem mit Naturfarben wie Krappwurzel oder Indigo, um großflächige, gefilzte Wandteppiche aus Wolle zu kreieren. Neuerdings finden sich aber auch kleinformatige Bilder, Yogamatten oder Sitzkissen mit archaischen, matriarchalen Motiven in ihrem Programm.
www.healing-wheel.at

************************

Keramik als Füllhorn der Göttin

Petra Gabriel zeigt Ahninnengefäße und daumengroße Liliths, Engel, Isis, die Ewige Göttin.
Nach einer klassischen Keramiklehre vertiefte sie ihr Wissen während eines vierjährigen Aufenthalts beim Dipl. Designer und Keramiker Bernd Röter in Berlin, wo sich ihre Arbeiten von der Industriekeramik zum intuitiven, freien Schaffen entwickelten. Freude in den Alltag zu bringen war von Beginn ihres gestalterischen Arbeitens bis heute ihr Motto.
Seit 1982 führt sie eine eigene Werkstätte in 1060 Wien
E-Mail
www.facebook.com/petra.gabriel 

     

************************ 

Tonfigurinen

Eva Hausegger, italienische Bildhauerin mit steirischen Wurzeln, formt erdverbundene Idoline (5-13 Zentimeter), Tonfigurinen mit schwangeren Bäuchen, die am Ende ihrer zweiten Schwangerschaft erstmals entstanden, in einer Zeit, als ihr Bauch das wichtigste und zu beschützende Körperteil wurde. Den Ton sammelt sie Großteils in der Natur, dort wo sie arbeitet und poliert ihn mit Halbedelsteinen für den Tonnenband direkt in Holz und Sägespänen. Einige Idoline werden roh belassen.
kunst-haus-egger.blogspot.com 

************************ 

Spinnzelt von Ulrike Müller-Kaspar

während der ganzen Konferenz auf dem Vorplatz des Schlosses

Ulrike Müller-Kaspar verarbeitet einheimische Schafwolle vom Schaf bis zum fertigen Spinn- oder Filzstück in Handarbeit. Besondere Freude bereitet ihr das Spiel mit Farben und Formen, ihr Thema ist seit vielen Jahren die Mondin. In ihrem Zelt präsentiert sie handgesponnene Collierschals sowie gefilzte und teils bestickte Blüten, Geisterhäuschen, Sitzwärmer, Kronenschalen und andere sinnvolle Dinge und bietet Gelegenheit zum Spinnen von Gedanken und Fäden – Spinnrad, Handspindeln und Wolle sind auch dabei.
www.spindel.at

   

************************

Dakini Buchversand

Lesen bedeutet für Henriette Preinreich Lebenshilfe, Orientierung, Inspiration, Entspannung und Trost. Beim Stand des Dakini Buchversandes findet ihr Bücher über weibliche Spiritualität, Heilung, Umgang mit Kristallen und Edelsteinen und fernöstliche Philosophien.
www.dakini.at

          

************************

Simone Miller-Aichholz Design

„Exklusives Design aus edlen Stoffen in kleinen Kollektionen zu vernünftigen Preisen!“ Diesem persönlichen Credo treu, fertigt Simone Miller-Aichholz unter dem Label Anna Glenn exquisite Handtaschen und Damenoberbekleidung. Zu den typischen Anna Glenn Kundinnen zählen modebewusste, spirituelle Frauen von 30 bis 60 mit exklusivem Geschmack und Liebe zu ausgefallenen Stoffen. Darüber hinaus ist sie auch als Einrichtungsberaterin tätig, stellt Heimtextilien her und übernimmt anspruchsvolle Tapeziererarbeiten für die Wohlfühloase zu Hause. 
www.annaglenn.at